Jahresrückblick 2013

Standard

Statistik 2013

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 56.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 21 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Ich danke allen Lesern für das große Interesse und wünsche euch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014.

LG Robert

Advertisements

Was Schönes zum Schmeißen …

Standard

In Zeiten fehlender Persönlichkeiten wird die Ersatzbank zur Heldenhalle

Ich blogge jetzt seit fast 2 Jahren und war der festen Überzeugung, ich halte mich an meine Sachthemen. Das ‚Tägliche da draußen‘ wird schon in so vielen anderen Blogs breit getreten und obendrein schreiben ‚die‘ auch besser. Aber was ist schon ein guter Vorsatz, wenn er nicht auch gebrochen werden kann.

Heute Morgen war es dann so weit. Entspannt in der Badewanne, das ewig nervtötende Radio an, mit den 1000-mal gehörten Mainstream Songs, der Werbung, die einem die Ohren verätzt und Nachrichten, um die es hier gehen soll.

Der Gauck soll es jetzt richten. Für mich war der blasse Wulff schon letztes Jahr fällig, aber auf mich hört ja keiner. Nun ist die Wahl auf einen gefallen, der meiner Meinung nach eher beleidigt in der Ecke sitzen sollte.

Wenn einer übrig bleibt …

Ich sehe sie noch, die Mitschüler, die bei der Wahl zur Fußballmannschaft, immer übrig geblieben sind. Für die sich keiner entscheiden wollte, weil sie entweder nicht so gut spielen konnten, oder einfach nicht dazugehörten. So ähnlich, dachte ich, muss sich doch auch der Gauck gefühlt haben, nach der letzten Wahl.

In Zeiten fehlender Persönlichkeiten wird auch schon mal eine Ersatzbank zur Heldenhalle. Anders kann ich mir es nicht erklären, dass jemand aus der zweiten Reihe, nun doch die erste Wahl sein soll. Was bleibt ist ein ungutes Gefühl, dass mal wieder, wie so oft, die Politik versagt und eine Chance verpasst, das Richtige zu tun.

Ich möchte dem Gauck gar nicht absprechen, dass er einen guten Job machen kann und vielleicht auch wird. Mit Ehre hat das allerdings nichts zu tun und sollte nicht genau das jetzt im Vordergrund stehen? Aber so ein Ehrensold von 200.000 Euro pro Jahr ist ja auch wirklich reizvoll und da steht Sold dann eben vor Ehre.

Rosenmontag

In einem nachfolgenden Interview, bei dem heute stattfindenden Rosenmontagszug, sagte eine junge Dame, die auf einem dieser jecken Wagen mitfuhr „Es ist so toll hier und wir haben dieses Jahr so viel schönes zum Schmeißen“.

Ich glaube, ich suche jetzt auch etwas zum Schmeißen …

Zurück zur Startseite